Abbaufähigkeit


Abbaufähigkeit
f
1) способность к расщеплению
2) способность к деструкции
3) способность к окислительной пластикации

Deutsch-Russische Wörterbuch der Chemie. 2014.

Смотреть что такое "Abbaufähigkeit" в других словарях:

  • Abbaufähigkeit von Kosten — Kennzeichen für die Dauer, die ein Unternehmen an bestimmte ⇡ Kosten gebunden ist. Kenntnis der A.v.K. wird für alle Entscheidungen benötigt, die eine Reduzierung der Beschäftigung bzw. der Kapazität (⇡ Desinvestitionen) beinhalten. Ihre… …   Lexikon der Economics

  • Bereitschaftskosten — 1. Begriff: ⇡ Kosten, die unabhängig von der konkret realisierten Ausnutzung von Kapazität und Betriebsbereitschaft in gleicher Höhe anfallen und nur mittels gesonderter (Investitions bzw. Desinvestitions )Dispositionen verändert werden können.… …   Lexikon der Economics

  • Kalkgewinnung — Kalkwerk Breckweg auf dem Thieberg in Rheine, Förderanlagen und zwei Brennöfen. Ein Kalkwerk dient der Gewinnung von Kalkstein aus Steinbrüchen und der Herstellung von Produkten aus Kalkstein. Dabei stellt das Kalkbrennen im Kalkofen den… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalkwerk — Breckweg auf dem Thieberg in Rheine, Förderanlagen und zwei Brennöfen. Ein Kalkwerk dient der Gewinnung von Kalkstein aus Steinbrüchen und der Herstellung von Produkten aus Kalkstein. Dabei stellt das Kalkbrennen im Kalkofen den wichtigsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Braunkohlenbergwerk Malliß (Unterflöz) — Braunkohlenbergwerk Malliß,Teil II: Abbau des Unterflözes Conow Stollen IV im Jahre 1956 Abbau von Braunkohle Abbautechnik …   Deutsch Wikipedia

  • Fixkostenanalyse — methodisches Vorgehen zur Strukturierung der ⇡ fixen Kosten hinsichtlich ihrer Zurechenbarkeit zu Dispositions bzw. Bezugsobjekten, ihrer zeitlichen Abbaufähigkeit (⇡ Bereitschaftskosten) und ihrer Veränderbarkeit bez. mittelfristig wirksamer… …   Lexikon der Economics

  • Fremdbezugskosten — Kosten des Bezugs von Sach und/oder Dienstleistungen von unternehmensexternen Anbietern. F. werden in der Kostenartenrechnung nach ⇡ Kostenarten getrennt erfasst (z.B. Materialkosten, Versicherungskosten, Beratungskosten) und sind (anders als die …   Lexikon der Economics

  • Kosten — I. Betriebswirtschaftslehre:1. Begriff: Bewerteter Verzehr von wirtschaftlichen Gütern materieller und immaterieller Art zur Erstellung und zum Absatz von Sach und/oder Dienstleistungen sowie zur Schaffung und Aufrechterhaltung der dafür… …   Lexikon der Economics

  • Kostenerfassung — I. Charakterisierung:1. Begriff: Kostenartenbezogene Aufzeichnung der Kosten (⇡ Kostenarten), differenziert nach Kostenbetrag und für ⇡ Auswertungsrechnungen relevanten Merkmalen. 2. Bedeutung: Der K. kommt für die Genauigkeit, Aussagefähigkeit,… …   Lexikon der Economics

  • Periodeneinzelkosten — ⇡ Einzelkosten, die innerhalb einer bestimmten Abrechnungsperiode, z.B. Monat (Monatseinzelkosten), Quartal (Quartalseinzelkosten), Halbjahr (Halbjahreseinzelkosten) und Jahr (Jahreseinzelkosten) abgebaut werden können (⇡ Abbaufähigkeit von… …   Lexikon der Economics


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.